Suhl in Blau-Gelb

Ortseingang in Blau-GelbBlau-Gelb, sind das nicht die Farben der …? Ja genau, diese Farben stehen für die von vielen totgesagte FDP. Aber wieso ist Suhl in Blau-Gelb, meines Wissens stellt die FDP weder der OB noch die größte Stadtratsfraktion. Doch die drei Mitglieder der FDP-Stadtratsfraktion haben zusammen mit ihrem Kreisverband und Suhler Unternehmern der Stadt, zumindest ihren farbliche Dominanz verpasst.

Die in die Jahre gekommene Stehle am Ortseingang von Suhl, aus Richtung Schmiedefeld kommend fanden die Kommunalpolitiker so uneinladend für die Urlauberstadt Suhl, dass sie nicht darauf warten wollten, bis der städtische Haushalt die Verschönerung erlaubt. Sie ergriffen einfach die Initiative und gaben bei örtlichen Handwerkern Leistungen in Auftrag bzw. legten selbst Hand an. Dabei war im Vorfeld noch nicht klar, was die Verjüngungskur am Ende kosten würde. Mit Veränderungswillen und Risikobereitschaft haben die FDP-Mannen einen der Suhler Ortseingänge nun wieder zum Schmuckstück gestaltet, welches nachts Dank eines Solarpanels sogar beleuchtet wird.

Auch die Risikobereitschaft hat sich ausgezahlt. So wurde ein großer Teil der ca. 5.000 € Gesamtkosten im Nachhinein von Suhler Unternehmen gesponsort.

Ich finde, ein Beispiel das Schule machen kann und das eindrucksvoll die Kreativität und Verantwortungsbereitschaft der hiesigen Unternehmen dokumentiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ehrenamt, Tourismus, Wirtschaftsförderung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.